Das Wirtshaus im Spessart: Stadt Röttingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Start Vorverkauf für 2022

Ab Montag, 29.11.2021 können Sie Karten reservieren

Kombi-Cards

Jetzt clever sparen

APG-Festspielbus und FN Festpiel-Bus

Entspannt Wein und Spiele genießen

Facebook Filme
Das Wirtshaus im Spessart

Das Wirtshaus im Spessart

Musikalische Räuberpistole mit der Musik von Franz Grothe

Der Spessart ist ein gefährliches Pflaster, das man tunlichst meiden sollte. Denn dort gerät man leicht in die Fänge von ruchlosen Räubern. Und dennoch verirrt sich die burschikose Comtesse Franziska samt Gefolge mitten im Wald. Im unheimlichen Wirtshaus suchen die Gestrandeten Schutz. Sie wissen nicht, dass dies eine berüchtigte Räuberspelunke ist. Nun beginnt eine rasante Räuberpistole mit Entführung, Intrigen, Verwechslungen und einer entzückenden Liebesgeschichte.

Die berühmte unterfränkische Geschichte über die berüchtigte Spessartbande, die eine Kutsche auf dem Weg nach Würzburg überfällt, fasziniert und erfreut seit Generationen nicht zuletzt durch den populären Film mit Lieselotte Pulver. Die herrliche musikalische Komödie garantiert ein reizend buntes, genussvoll gruseliges und heiter beschwingtes Spektakel mit der herrlichen Musik von Franz Grothe. Spätestens wenn die Räuber Knoll und Funzel ihren Gassenhauer „Ach, das könnte schön sein“ intonieren und sich ein bürgerliches Leben mit Häuschen erträumen, schwelgt man in seligem Walzerglück und erfreut sich am kuriosen Bühnenspiel.

„Das Wirtshaus im Spessart“ zählt zu den Lieblingsstücken des deutschen Unterhaltungstheaters. Ein amüsanter musikalischer Schwank mit allen Zutaten, die das Publikum erfreuen, garniert mit genussvoller Musik sorgt im stimmungsvollen Ambiente der Burg Brattenstein für einen charmanten Theaterabend voller Witz und Esprit.

  • Inszenierung: Patrick Rohbeck

  • Musikalische Leitung: Rudolf Hild

  • Bühnenbild: Iris Holstein

  • Kostümbild: Angela C. Schuett

Szenische Produktion in einer reduzierten musikalischen Fassung für 7 Instrumente

© Dreiklang-Dreimasken bühnen- und Musikverlag GmbH

Tipp

Besuchen Sie unsere Festspiel-Matinee!

Für die großen Theaterproduktionen bieten wir am Sonntag, 5. Juni 2022 um 11:00 Uhr eine Matinee im Burghof an.

Sie erhalten hier einen Vorgeschmack der Inszenierungen und können das Ensemble kennenlernen.

Der Eintritt zur Matinee ist frei.

Das Wirtshaus im Spessart

Zur Preisübersicht

Donnerstag 30.06.2022 - Premiere
um 20:30 Uhr im Burghof
kein APG-Festspielbus

Samstag 02.07.2022
um 20:30 Uhr im Burghof
Hin- und Rückfahrt

Donnerstag 07.07.2022
um 20:30 Uhr im Burghof
Hin- und Rückfahrt

Freitag 08.07.2022
um 20:30 Uhr im Burghof
keine APG-Festspielbus
FN-Festspielbus!

Samstag 23.07.2022
um 20:30 Uhr im Burghof
Hin- und Rückfahrt

Freitag 29.07.2022
um 20:30 Uhr im Burghof
keine APG-Festspielbus

Samstag 13.08.2022
um 20:30 Uhr im Burghof
Hin- und Rückfahrt

Sonntag 14.08.2022
um 19:30 Uhr im Burghof
Hin- und Rückfahrt

Donnerstag 18.08.2022
um 20:30 Uhr im Burghof
Hin- und Rückfahrt

Freitag 19.08.2022 - Derniere
um 20:30 Uhr im Burghof
keine APG-Festspielbus